Unser Beitrag zum Erhalt der Natur und für eine gesunde Umwelt

Ein Unternehmen muss nach ökonomischen Gesichtspunkten geführt werden. Wir von vitalogue gehen einen Schritt weiter. Denn wir sind davon überzeugt,  daß unternehmerisches Handeln auch die Natur und die Umwelt fest im Blick haben und eine ökologische Strategie verfolgen sollte.
one percent for the planet
Deshalb sind vitalogue und die Marke dentalogue Mitglied bei „One Percent For The Planet“, einem Zusammenschluss von Unternehmen, die sich Nachhaltigkeit und Umweltschutz als ein wichtiges Ziel gesetzt haben. Damit kommt 1% des Jahresumsatzes gemeinnützigen Umweltschutzorganisationen zugute. dentalogue ist eines von mehr als 1.000 Unternehmen weltweit und aktuell ca. 30 Unternehmen in Deutschland, die bei 1% FTP als Mitglieder geführt werden.
Weitere Informationen: www.onepercentfortheplanet.org
one percent for the planet
Mit Spenden in den Jahren 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 unterstützten und unterstützen wir die „Michael Succow Stiftung“ in Greifswald (www.succow-stiftung.de).

Die Mitarbeiter der Michael Succow Stiftung arbeiten daran, noch unzerstörte, weitestgehend ursprüngliche Naturgebiete zu sichern und zu schützen und in bereits genutzten, anthropogen geprägten Räumen eine nachhaltige Nutzung zu etablieren. Natur ist die Lebensgrundlage des Menschen. Deshalb ist es Hauptanliegen der Michael Succow Stiftung, der globalen Veränderung und Zerstörung der Natur entgegenzuwirken – ihr wieder Zeit und Raum zu geben, sich zu erholen und zu stärken.

Wir freuen uns, die wichtigen Projekte der Michael Succow Stiftung zu unterstützen und somit auch unseren Beitrag leisten damit auch in Teilen Deutschlands unberührte Natur bewahrt werden kann.“, sagt dentalogue Geschäftsführer Dr. Andreas Wies. Der Naturschutz muss sich weiterentwickeln zum Systemschutz für Natur, Wirtschaft und Gesellschaft

Spenden in den Jahren 2014, 2015 und 2016 gingen und gehen zudem an „Sea Shepherd Deutschland e. V.“ in Itzehoe (www.sea-shepherd.de).

SeaShepherd_Logo_Wal_outline Die 1977 gegründete Sea Shepherd Conservation Society (SSCS) ist eine internationale gemeinnützige Organisation zum Schutz der maritimen Tierwelt.
Mission von Sea Shepherd ist es, die Zerstörung der Lebensräume und das Abschlachten der Tiere in den Weltmeeren zu beenden, um die Ökosysteme und Spezies nachhaltig zu schützen und zu erhalten.
Sea Shepherd bedient sich innovativer Taktiken, um zu ermitteln, zu dokumentieren und wenn nötig gegen illegale Aktivitäten auf hoher See einzuschreiten.
Durch den Schutz der Artenvielfalt in den Weltmeeren arbeitet Sea Shepherd daran, das Überleben unseres empfindlich ausgewogenen Ökosystems im Ozean für zukünftige Generation sicherzustellen.

„Ein Engagement wie das von Sea Shepherd ist notwendig, um lebende Meere zu erhalten. Nur so werden wir bei vitalogue auch in Zukunft von Gesundheit aus dem Meer sprechen können.“, sagt vitalogue Geschäftsführer Dr. Andreas Wies.

(>> HIER gehts zurück zu vitalogue).